Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=263218-4



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/263218-4
Organisation Deutsch-Demokratischer Gewerkschaftsbund
Andere Namen Deutscher Demokratischer Gewerkschaftsbund
DDG (Abkürzung)
Quelle Vorlage (Die bürgerlichen Parteien in Deutschland, Band I, Seite 296-298)
Erläuterungen Definition: In der Novemberrevolution entstandenes "Abwehrkartell" der wichtigsten bürgerlichen Arbeiter-, Angestellten- und Beamtenorganisationen gegen die Revolution, das nach der Niederschlagung der Revolution wieder zerfiel.
Zeit 20.11.1918-19.03.1919
Land Deutsches Reich (XA-DXDE)
Nachfolger Deutscher Gewerkschaftsbund. 1919-1933
Geografischer Bezug Ort: Berlin
Wirkungsraum: Berlin (bezogen auf den Sitzort)
Wirkungsraum: Deutschland
Weitere Angaben 1919 Umbenennung.
Oberbegriffe Beispiel für: Gewerkschaft
Beispiel für: Dachverband
Systematik 9.4b Mitbestimmung, Gewerkschaften
Typ Organisation (kiz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration