Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=291209-0



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/291209-0
Organisation Naukovo-doslidnyj instytut vodnogo gospodarstva Ukrainy
Andere Namen Naučno-issledovatelʹskij institut vodnogo chozjajstva (Kiew)
Naukovo-doslidčyj Instytut Vodnoho Hospodarstva Ukrai͏̈ny
NII vodnogo chozjajstva (Kiew)
Naukovo-doslidnyj instytut vodnogo gospodarstva (Kiew)
Naučno-issledovatelʹskij institut vodnogo chozjajstva Ukrainy
Instytut vodnoho hospodarstva (Kiew)
Vseukrai͏̈ns'ka akademija nauk. Naučno-issledovatelʹskij institut vodnogo chozjajstva
Vseukrai͏̈ns'ka akademija nauk. Naukovo-doslidnyj instytut vodnogo gospodarstva
Ukrai͏̈ns'ka akademija nauk. Instytut vodnoho hospodarstva
Institut für Wasserwirtschaft (Kiew)
Ukrai͏̈ns'ka akademija nauk. Institut für Wasserwirtschaft
Ukrai͏̈ns'ka akademija nauk. naukovo-doslidnyj instytut vodnogo gospodarstva
Wissenschaftliches Forschungsinstitut der Wasserwirtschaft der Ukraine
Quelle LoC-NA
Erläuterungen Definition: "...founded in 1926 as the Naukovo-doslidnyi instytut vodnoho hospodarstva. In 1934, it was transferred to the Akademiia nauk, and in 1938 reorganized into the Instytut hidrolohii͏̈ AN URSR. During WW II, it was transferred to Ufa with the Instytut budivel'noi͏̈ mekhaniky. In 1944, it was returned to the AN URSR under the name Instytut hidrolohii͏̈ i hidrotekhniky. In 1963 its name was changed to Instytut hidromekhaniky"
Zeit 1926-
Land Sowjetunion (XA-SUHH); Ukraine (XA-UA)
Nachfolger Institut Gidrologii (Kiew)
Geografischer Bezug Ort: Kiew
Beziehungen zu Organisationen Administrativ übergeordnet: Ukrai͏̈nsʹka akademija nauk
Administrativ übergeordnet: Vseukrai͏̈nsʹka akademija nauk
Typ Organisation (kiz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration