Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=3042935-3



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/3042935-3
Organisation Internationaler Strafgerichtshof
Andere Namen IStGH (Abkürzung)
ICC (Abkürzung)
Cour pénale internationale
Corte Penal Internacional
Dīwān-i Kaifarī Baina 'l-Milali
Ständiger Internationaler Strafgerichtshof
Permanent International Criminal Court
Weltstrafgerichtshof
International Criminal Court
International Criminal Court (Englisch, Code: eng)
CCI (Cour Criminelle Internationale)
U.N. International Criminal Court
United Nations. International Criminal Court
CPI (Corte penale internazionale)
Cour Criminelle Internationale
Dīwān-i Kaifarī Baina ’l-Milali
ICC (International Criminal Court)
International Criminal Court ('s-Gravenhage)
Cour Pénale Internationale (Französisch, Code: fre)
Corte penale internazionale
Quelle B Wissen
Homepage (Stand: 16.09.2013): https://www.icc-cpi.int/Pages/default.aspx
Erläuterungen Definition: Der Internationale Strafgerichtshof ist eine unabhängige Institution. Er ist kein Teil der Vereinten Nationen, pflegt aber eine kooperative Zusammenarbeit mit ihnen.
Zeit 17.07.1998-
Land Internationale Staatengemeinschaften, internationale Organisationen, internationale Körperschaften (XP); Niederlande (XA-NL)
Geografischer Bezug Ort: Den Haag
Wirkungsraum: Niederlande (bezogen auf den Sitzort)
Weitere Angaben Das Datum der Verabschiedung des Statutes zur Errichtung des Internationalen Strafgerichtshofes durch die Diplomatische Staatenkonferenz der Vereinten Nationen in Rom am 17.07.1998 wird als Gründungsdatum angesehen. In Kraft getreten ist es am 01.07.2002.
Oberbegriffe Beispiel für: Internationale Strafgerichtsbarkeit
Beispiel für: Internationale Organisation
Systematik 7.14 Internationales Recht (einschließlich Völkerrecht und Recht der Europäischen Gemeinschaften, Europäischen Union), Kollisionsrecht
Typ Organisation (kiz)
Thema in 95 Publikationen
  1. [Die völkerstrafrechtliche Verfolgung von Unternehmen für Umweltzerstörungen vor dem IStGH]
    Die völkerstrafrechtliche Verfolgung von Unternehmen für Umweltverbrechen vor dem IStGH
    Schäffler, Nikolai. - Hamburg : Verlag Dr. Kovač, 2020, 1. Auflage
  2. Revisiting victims' participation at the ICC
    Mbuzukongira, Gracieux. - Glienicke : Galda Verlag, 2020
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 36 Publikationen
  1. Anklägerin auf der Sanktionsliste
    Özdemir, Özgen. - Berlin : Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, 2020
  2. Deutschland als amicus curiae : Zur Debatte um die Staatlichkeit Palästinas als Voraussetzung der Jurisdiktion des Internationalen Strafgerichtshofs
    Özdemir, Özgen. - Berlin : Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, 2020
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration