Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Montag, 23. Juli, schließt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Veranstaltung um 16 Uhr.
 
Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=4011699-2



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4011699-2
Organisation Deutsche Reichsbank
Andere Namen Reichsbank
Reichsbank (Berlin)
Berlin. Reichsbank
Deutsche Reichsbank (Berlin)
Quelle B 1996; gegen GKD
Erläuterungen Definition: Am 1. Januar 1876 gemäß Gesetz vom 14. März 1875 die Deutsche Reichsbank durch Übernahme der Preußischen Bank als zentrale Notenbank mit Sitz in Berlin und rechtsfähige öffentliche Anstalt gegründet. Als Rechtssubjekt bestand die Deutsche Reichsbank nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs weiter, bis sie durch das Gesetz über die Liquidation der Reichsbank vom 2. August 1961 aufgelöst und abgewickelt wurde.
Zeit 1876-1945
Land Berlin (XA-DE-BE); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Ort: Berlin
Ort: Deutschland
Wirkungsraum: Deutschland
Weitere Angaben (bis 1937)
(ab 1938)
Oberbegriffe Beispiel für: Notenbank
Beziehungen zu Organisationen Deutsche Reichsbank (Berlin) (ab 1938, siehe)
Systematik 10.9a Geldtheorie, Geldpolitik, Währung
Typ Organisation (kiz)
Thema in 41 Publikationen
  1. Die Schweiz, das Gold und die Toten
    Ziegler, Jean. - München : C. Bertelsmann Verlag, 2014
  2. Geld- und Währungspolitik der Reichsbank 1875 – 1914
    Wühle, Matthias. - München : Martin Meidenbauer, 2011
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration