Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Die Nutzung von Netzpublikationen ist zurzeit aufgrund von technischen Problemen nicht möglich. Die Ablieferungsformulare für Netzpublikationen stehen zurzeit wegen technischer Probleme bis voraussichtlich Dienstag den 22.06.2021 16:00 Uhr nicht zur Verfügung. Wir bitten um Entschuldigung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4099271-8



Treffer 1 von 1 < < > <



Werke
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4099271-8
Verfasser/Urheber Kleist, Heinrich von
Titel des Werkes Penthesilea
Andere Titel Penthesilea : Ein Trauerspiel
Penthésilée
Penthesileia (estnisch)
Quelle Kindler (3. Aufl., online)
Frenzel Daten
Meid, Volker: Metzler Literatur Chronik, 3., erw. Aufl., 2006
Stein, Peter; Stein, Hartmut: Chronik der deutschen Literatur, 2008
Kröner Weltlit.
Zeit erschienen: 1808
erstellt: 1806-1807
Sprache(n) Deutsch (ger)
Weitere Angaben Zeit- und Sachbezug: Als Quelle diente Kleist Benjamin Hederichs "Gründliches Lexicon Mythologicum". - Inhalt: Das psychologische Hauptthema des Werkes ist die Verwirrung des Gefühls in Penthesilea und Achill, der Konflikt zwischen dem Gesetz des Volkes und dem individuellen Zug des Herzens. - Überlieferung: Die Tragödie "Penthesilea. Ein Trauerspiel" (24 Auftritte in Blankversen) wurde zunächst auszugsweise Anfang 1808 im Phöbus als "Organisches Fragment" publiziert und dann im Sommer des Jahres in vollständiger Form von Cotta verlegt. Die ins Extreme gesteigerte Darstellung menschlicher Leidenschaften irritierte das zeitgenössische Publikum. Die Weimarer Klassiker, allen voran Goethe, lehnten das Stück ab. Die Uraufführung erfolgte erst am 24.04.1876 (in dreiaktigen Fassung) am Königlichen Schauspielhaus Berlin. Das Stück ist bis in die Gegenwart selten in Theaterspielplänen enthalten.
Form Drama
Oberbegriffe Romantik
Teil von: Phöbus (Zeitschrift, Dresden)(Enthalten in)
Bezug zu Werken Vorlage: Hederich, Benjamin: Gründliches Lexicon Mythologicum

Dusapin, Pascal: Penthesilea
Wolf, Hugo: Penthesilea
Goldmark, Karl: Penthesilea
Draeseke, Felix: Penthesilea
Barraine, Elsa: Penthesilea
Schoeck, Othmar: Penthesilea
Ofenbauer, Christian: SzenePenthesileaEinTraum
Penthesilea
Heinrich Penthesilea von Kleist
Kokoschka, Oskar: Penthesilea
DDC-Notation 832.6
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Werk (wit)
Thema in 42 Publikationen
  1. Opfer, Subjekt und Repräsentation in Heinrich von Kleists Penthesilea
    Stegmaier, Florian. - Hagen : FernUniversität in Hagen, 2019
  2. Opfer, Subjekt und Repräsentation in Heinrich von Kleists Penthesilea
    Stegmaier, Florian. - Münster : MV-Wissenschaft, 2019
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 3 Publikationen
  1. "Penthesilea" von Heinrich von Kleist. Eine Spurensuche anhand Immanuel Kants Souveränitätsbegriff
    Lütjen-Podzeit, Mechthild. - München : GRIN Verlag, 2016, 1. Auflage
  2. Liebe und Gewalt in Heinrich von Kleists "Penthesilea"
    München : GRIN Verlag, 2006
  3. ...
Zugehörige Publikationen 4 Publikationen
  1. Penthesileia
    Kleist, Heinrich von. - Tartu : Tartu Ülikool kirjastus, [2018]
  2. [Kleist]
    Penthesilea
    Kleist, Heinrich von. - Geisenheim : Verlag Siebzehn, [2015], Originalauflage, Erstauflage der Strichfassung
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration