Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4123298-7



Treffer 1 von 1 < < > <



Werke
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4123298-7
Verfasser/Urheber Goethe, Johann Wolfgang von
Titel des Werkes Hermann und Dorothea
Andere Titel Armin i Doroteja
Arminio e Dorotea
Arminios kai Dorothea
Arminius et Theodora
Cherman i Doroteja
Ermanno e Dorotea
German i Doroteja
Herman and Dorothea
Herman i Dorota
Herman y Dorotea
Herman i Doroteja
Herman e Dorothée
Herman en Dorothea
Herman et Dorothée
Herman och Dorothea
Herman şi Dorothea
Herman es Dorottya
Herman ve-Doroteʼah
Hermān we-Dōrōtē'ā
Hermanas ir Doroteja
Hermanis un Doroteja
Hermann e Dorothee
Hermano kaj Doroteo
Ho-man yu Tou-lu-tai
Hrzmz j djirtj-h
Herrmann und Dorothea
Quelle Kindler (3. Aufl., online) unter Goethe: Epen
Wikipedia (Stand: 09.09.2020): https://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_und_Dorothea
Zeit erstellt: 1796-1797
Land Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Weitere Angaben Zeit- und Sachbezug: G. erhielt wesentliche Impulse von Göckings "Emigrationsgeschichte", bezog sich auch auf eig. Erfahrungen des Revolutionsgeschehens. – Inhalt: Epos in 9 Gesängen, diese sind nach den antiken griechischen Musen benannt. Der Sohn eines wohlhabenden Ehepaars verliebt sich in eine junge Frau, die in einem Flüchtlingstreck an seiner Heimatstadt vorbeizieht. Er möchte sie auf der Stelle heiraten, aber wegen des anfänglichen Widerstands seines Vaters, der die Höhe der Mitgift in den Vordergrund stellt, sollen zunächst zwei Freunde des Hauses die Tauglichkeit des Mädchens prüfen. Da die Ausgeforschte u. a. junge Mädchen heldenhaft vor einer drohenden Vergewaltigung geschützt hat und zudem über ansehnliche körperliche Vorzüge verfügt, fällt das Urteil positiv aus und der Freier ist hoffnungsvoll. Weil er eine mögliche Abweisung fürchtet, stellt er sie zunächst nur als Magd ein. Erst bei einer Aussprache im Elternhaus kommt die Gegenseitigkeit der Liebe zutage, so dass die Verlobung glücklich vollzogen werden kann. Die Spannung zwischen antik-epischen und modern-idyllischen Elementen durchzieht den Text als Kontrast zwischen dem weltgeschichtlichen Geschehen der Revolution und dem philiströsen Ambiente der Kleinstadt. – Überlieferung: Der enorme Erfolg des Buches führte zu zahlreichen Neuauflagen, Übersetzungen und wissenschaftl. Abhandlungen. Im 19. Jh. als Bekenntnis zum bürgerlichen Normen- und Wertesystem kanonisiert und seit den Napoleonischen Kriegen zunehmend patriotisch-nationalistisch überhöht, verlor es seine Strahlkraft nach dem Zweiten Weltkrieg. In der Gegenwart gewinnt das Werk in Bezug auf die Flüchtlingsproblematik erneut an Aktuelität. Illustrationen existieren u.a. von M. D. Oppenheim, C. A. Schwerdgeburth, L. Richter, D. Chodowiecki, A. v. Ramberg, Skulpturen von J. W. Henschel und C. J. Steinhäuser. Prominent vertont von R. Schumann.
Form Epik
Oberbegriffe Klassik
Bezug zu Werken Vorlage: Göcking, Gerhard Gottlieb Günther: Vollkommene Emigrations-Geschichte von denen aus dem Erzbistum Salzburg vertriebenen und größtenteils nach Preussen gegangenen Lutheranern
Vorlage: Voß, Johann Heinrich: Luise
Vorlage: Wolf, Friedrich August: Prolegomena ad Homerum
Schumann, Robert: Ouvertüre zu Goethes Hermann und Dorothea
Saar, Ferdinand von: Hermann und Dorothea
Schwerdgeburth, Carl August: Hermann und Dorothea am Brunnen
Martersteig, Friedrich: Hermann und Dorothea. Szene im Lager der Flüchtlinge
Neureuther, Eugen Napoleon: Aus Goethes "Hermann und Dorothea"
Oldach, Julius: Hermann und Dorothea
Ramberg, Arthur von: Hermann und Dorothea am Brunnen
Steinhäuser, Carl Johann: Hermann und Dorothea
Hermann und Dorothea (Film) (1961)
Goethe's Hermann und Dorothea
Hermann und Dorothea
Hermann und Dorothea (Hörspielmanuskript)
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Werk (wit)
Thema in 109 Publikationen
  1. Hermann und Dorothea
    Goethe, Johann Wolfgang von. - Berlin : Contumax, 2016, 1. Auflage
  2. Bilder eines deutschen Helden
    Horstmann, Sigrid. - Frankfurt, M. : Lang, 2011
  3. ...
Zugehörige Publikationen 7 Publikationen
  1. [Goethe]
    Hermann und Dorothea
    Goethe, Johann Wolfgang von. - Edewecht : Hierax Medien, [2019], Ungekürzte Lesung
  2. West-östlicher Divan
    Goethe, Johann Wolfgang von. - Berlin : Orlando Syrg, 2019, 1. Auflage
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration