Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Die 2 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4166614-8



Treffer 1 von 1 < < > <



Sachbegriffe
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/4166614-8
Sachbegriff Landnahme
Quelle B Wissen
M
Diercke-WAG
Erläuterungen Definition: Besitzergreifung von Grund und Boden, der bisher unbebaut war mit der Folge der Urbarmachung; gewaltsame Landbesetzung in Folge von Kriegshandlungen. Heute versteht man unter Landnahme primär die großflächige und langfristige Aneignung von Landflächen in Entwicklungsländern durch andere Staaten oder ausländische Unternehmen.
Synonyme Land grabbing
Oberbegriffe Siedlung
Thematischer Bezug Verwandter Begriff: Kolonisation
Verwandter Begriff: Innere Kolonisation
Systematik 19.1c Anthropogeografie ; 7.14 Internationales Recht (einschließlich Völkerrecht und Recht der Europäischen Gemeinschaften, Europäischen Union), Kollisionsrecht
Typ Allgemeinbegriff (saz)
Thema in 92 Publikationen
  1. Umkämpfter Zugang zu Land
    Kirst, Sarah. - Bielefeld : transcript Verlag, 2022, 1. Auflage
  2. Umkämpfter Zugang zu Land
    Kirst, Sarah. - Bielefeld : transcript, [2022]
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 35 Publikationen
  1. Das Phänomen Land Grabbing in Entwicklungsländern. Landraub oder Entwicklungsmöglichkeit?
    Salvati, Claudio. - München : GRIN Verlag, 2022, 1. Auflage, digitale Originalausgabe
  2. Umkämpfter Zugang zu Land
    Kirst, Sarah. - Berlin : Freie Universität Berlin, 2022
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration