Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4173971-1



Treffer 1 von 1 < < > <



Werke
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4173971-1
Titel des Werkes Peutingersche Tafel
Beteiligt Kartograf: Castorius ; Früherer Besitzer: Celtis, Konrad(-1508) ; Früherer Besitzer: Peutinger, Konrad(1508-) ; Früherer Besitzer: Savoyen-Carignan, Eugen von(1720-1738) ; Besitzer: Österreichische Nationalbibliothek(1738-)
Andere Titel Tabula Peutingeriana
Weltkarte des Castorius
Handschrift (Österreichische Nationalbibliothek), Cod. 324
Handschrift (Österreichische Nationalbibliothek), Cod. Vindobonensis 324
Handschrift (Österreichische Nationalbibliothek), Codex Vindobonensis 324
Quelle B Wissen
Lex. ges. Buchwesen
Land Wien (XA-AT-9)
Weitere Angaben Straßen- und Ortsverzeichnis des Römischen Reiches in kartographischer Form (Itinerarium pictum), mittelalterliche Kopie (12. bis frühes 13. Jh.) einer antiken Straßenkarte von Castorius (bis 1508 im Besitz von Konrad Celtis, 1508-1714 von Konrad Peutinger und Nachfahren) des Römischen Reichs und der Handelswege in den Osten bis Indien und China; Quelle der historischen Verkehrs- und Siedlungsgeographie Österreichs mit rund 3900 Ortsnamen; 6,82 m x 34 cm messende Pergamentrolle aus 11 Blättern, seit 1863 in die Einzelblätter zerlegt, die jetzt zwischen Glasplatten aufbewahrt werden; seit 1720 im Besitz von Prinz Eugen, seit 1738 der Hofbibliothek
Form Handschrift
Oberbegriffe Beispiel für: Itinerar
Systematik 2.1 Schrift, Handschriftenkunde ; 19.2 Geodäsie, Kartografie
Typ Schriftdenkmal (wis)
Thema in 7 Publikationen
  1. Tabula Peutingeriana
    Darmstadt : wbg Philipp von Zabern, 2018, Sonderausgabe, 3. überarbeitete Auflage, nicht maßstabsgetreu
  2. Tabula Peutingeriana
    Darmstadt : Philipp von Zabern, 2017, 2., unveränderte Auflage, Nicht maßstabsgetreu
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 4 Publikationen
  1. Ueber die neue Ausgabe der Tabula Peutingeriana durch Desjardins und ihre Ergebnisse für Süddeutschland zur Römerzeit
    Hundt, Friedrich Hektor von. - München : Verlag der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 2020
  2. Die Tabula Peutingeriana. Übersicht zu wissenschaftlichen Theorien, Entstehungszeit, Bedeutung und Nutzen
    Sikora, Nina. - München : GRIN Verlag, 2016, 1. Auflage, digitale Originalausgabe
  3. ...
Zugehörige Publikationen 3 Publikationen
  1. Tabula Peutingeriana
    Darmstadt : wbg Philipp von Zabern, 2018, Sonderausgabe, 3. überarbeitete Auflage, nicht maßstabsgetreu
  2. Tabula Peutingeriana
    Darmstadt : Philipp von Zabern, 2017, 2., unveränderte Auflage, Nicht maßstabsgetreu
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration