Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Noch nicht die passende Literatur gefunden? → Book a Librarian
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4189054-1



Treffer 1 von 1 < < > <



Sachbegriffe
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/4189054-1
Sachbegriff Wandelschuldverschreibung
Quelle B 1986
M
Erläuterungen Definition: Eine Wandelschuldverschreibung ist eine Schuldverschreibung von Aktiengesellschaften, die ihrem Inhaber das Recht verbrieft, sie unter bestimmten Bedingungen in eine Aktie oder mehrere Aktien des emittierenden Unternehmens umzutauschen. Sie wird als Finanzierungsinstrument in Zeiten niedriger Aktienkurse und zur langfristigen Gewinnung neuer Aktionäre eingesetzt.
Synonyme Wandelanleihe
Wandelobligation
Convertible bond
Oberbegriffe Anleihe
Schuldverschreibung
Thematischer Bezug Verwandter Begriff: Aktienanleihe
DDC-Notation 332.6322
Systematik 10.9c Kapitalmarkt, Börse, Kapitalanlage
Typ Allgemeinbegriff (saz)
Andere Normdaten LCSH: Convertible bonds
RAMEAU: Obligations convertibles
Thema in 104 Publikationen
  1. Schuldverschreibungsrecht
    Hopt, Klaus J.. - Köln : Otto Schmidt, 2023, 2. neu bearbeitete und erweiterte Auflage
  2. Die Behandlung von Wandelanleihen bei öffentlichen Übernahmen
    Elixmann, Philipp. - Baden-Baden : Nomos, 2021, 1. Auflage
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 42 Publikationen
  1. Contingent Convertible Notes unter dem Eindruck der Credit Suisse Übernahme durch die UBS
    Eckhoff, Daniel. - Mülheim an der Ruhr : Hochschule Ruhr West, Hochschulbibliothek, 2024
  2. Die Rolle von Mandatory Convertibles in der Kapitalstruktur. Eine empirische Analyse von Werteffekten und Emissionsgründen
    Özdemir, Metin. - München : GRIN Verlag, 2023, 1. Auflage, digitale Originalausgabe
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration