Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4197249-1



Treffer 1 von 1 < < > <



Werke
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4197249-1
Verfasser/Urheber Novalis
Titel des Werkes Fragmente
Andere Titel Vermischte Fragmente (ISO639 :ger)
Aforisme ja fragmente (ISO639: est)
Între veghe şi vis : fragmente romantice (ISO639: rum)
Quelle Kindler (3. Aufl., online) unter Novalis: Fragmente
Stein, P.; H. Stein: Chronik der deutschen Literatur. - 2008
Kröner Weltlit.
Meid, V.: Metzler Literatur Chronik. - 2006
Zeit erschienen: 1798
erstellt: 1795-1800
Land Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Weitere Angaben Zeit- und Sachbezug: Naturwissenschaftlich-philosophisch-aphoristische Schriften, die zusammengefasst sind unter dem Begriff Fragmente. Bezeichnet sind damit die in zahlreichen Manuskriptkonvoluten, undatierten Einzelblättern und Heften überlieferten Notizen, Skizzen, Aufzeichnungen, Exzerpte und längeren ausgearbeiteten Studien. Sie reflektieren u.a. Hardenbergs Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen Philosophie (Kant, Fichte, Schelling, Franz Hemsterhuis) und Naturwissenschaft. In einer Reihe von Fragmentenhandschriften formt Hardenberg seinen magischen Idealismus und seine Anschauungen von der romantischen Poesie aus.
Inhalt: Die Fragmente weisen eine große thematische Vielfalt auf. Sie behandeln neben religiösen, philosophischen, ästhetischen und literarischen Gegenständen auch naturwissenschaftliche und medizinische Fragen.
Überlieferung: Zu Lebzeiten Hardenbergs erschienen die Fragmentsammlungen Blüthenstaub (Mai 1798 in der Zeitschrift Athenaeum) und Glauben und Liebe oder Der König und die Königin (Juni 1798 in der Zeitschrift Jahrbücher der Preußischen Monarchie unter der Regierung von Friedrich Wilhelm III.). Die große Masse der Fragmente Hardenbergs wurden postum gedruckt. Die erste, von Friedrich Schlegel und Ludwig Tieck veranstaltete zweibändige Gesamtausgabe seiner Schriften (1802) bot zunächst unter dem Titel "Vermischte Fragmente" 570 aphoristische Bruchstücke. Diese Ausgabe wurde 1846 von Ernst v. Bülow um einen dritten Band vermehrt, der den bisherigen Bestand um weitere 610 Fragmente bereicherte.
Form Zusammenstellung
Oberbegriffe Beispiel für: Epik
Beispiel für: Prosa
Beispiel für: Fachliteratur
Philosophie
Poetologie
Romantik
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Werk (wit)
Untergeordnet 3 Datensätze
  1. Novalis / Blüthenstaub
    Werk (wit)
  2. Novalis / Glauben und Liebe
    Werk (wit)
  3. ...
Thema in 2 Publikationen
  1. Epigramm und Aphorismus im Verbund
    Mohr, Jan. - Frankfurt, M. : Lang, 2007
  2. Dichtung und Theorie
    Lohse, Nikolaus. - Heidelberg : Winter, 1988
Zugehörige Publikationen 2 Publikationen
  1. Fragmanlar
    Novalis. - Kızılay/Ankara : Doğubatı, Haziran 2014
  2. Fragmente und Studien
    Novalis. - Ditzingen : Reclam, 1996, Bibliographisch ergänzte Ausgabe





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration