Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die Deutsche Nationalbibliothek öffnet ab dem 4. Mai 2020 unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen ihre Lesesäle für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4245594-7



Treffer 1 von 1 < < > <



Geografika
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4245594-7
Geografikum Tschernihiw
Andere Namen Tschernigow
Černigov (russ. Form bis 1991)
Černihiv
Chernihiv
Quelle B Wissen 2014
Erläuterungen Definition: Stadt in der Ukraine
Land Ukraine (XA-UA); Sowjetunion (XA-SUHH)
Koordinaten E 031°17'05'' / N 051°30'19''
E031.284880 / N051.505510
Weitere Angaben Laut B Wissen (2014) ist der Name Tschernihiw; das ist der im Deutschen gebräuchliche Name. Bis 1991 russische Form Černigov, eingedeutscht Tschernigow. Es handelt sich hier nicht um Namensänderungen, sondern um abweichende sprachliche Namensformen
DDC-Notation T2--4776
Typ Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
Untergeordnet 1 Datensatz
  1. Volynka (Tschernigow)
    Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
Thema in 2 Publikationen
  1. Tschernigow
    Pfeifer, Hermann. - Memmingen : Verl. Memminger Zeitung, 1993, 1. Aufl.
  2. Operationskarte / [E 11] .*Kijew
    1917, [Druckvermerk] 8.[19]17





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration