Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4266148-1



Treffer 1 von 1 < < > <



Geografika
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4266148-1
Geografikum Elounda
Andere Namen Olus (Pauly, Pauly neu)
Olous (Davaras, K.: Führer zu d. Altertümern Kretas, 2003)
Elounta (Davaras, K.: Führer zu d. Altertümern Kretas, 2003)
Elunda (Knaurs Kulturführer Kreta, 1995)
Elus (Knaurs Kulturführer Kreta, 1995)
Elunta
Quelle GKD, Columbia-Lippincott (1998)
Greece, off. standard names
Erläuterungen Definition: Ort im Westen des Golfes von Mirabello auf d. Isthmos der Halbinsel Spinalonga, Stadtgemeinde Agios Nikolaos, Nomos Lasithion, antik Ol(o)us, Hafen von Dreros, im 4. Jh. untergegangen; einst einzelnes Fischerdorf, heute Gemeinschaft mehrerer Fischerdörfer
Land Griechenland (XA-GR)
Koordinaten E 025°43'16'' / N 035°15'54''
E025.721270 / N035.265000
Typ Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Vier kretische Staatsverträge. Verträge zwischen Aptera und Kydonia, einer ostkretischen Stadt und Melos, Olus und Lyttos, Chersonesos und Rhodos
    Chaniotis, Angelos. - Heidelberg : Propylaeum, 2008





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration