Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Am 22. und 23. September ist unser Parkhaus in Frankfurt am Main ganztägig geschlossen. // Our parking garage in Frankfurt am Main will be closed all day on 22 and 23 September.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4312914-6



Treffer 1 von 1 < < > <



Werke
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4312914-6
Verfasser/Urheber Novalis
Titel des Werkes Die Lehrlinge zu Sais
Andere Titel Sais çırakları
Les disciples à Saïs
Saisu no deshi tachi
I discepoli di Sais
The novices of Sais
Quelle Kindler neu
Kindler (A)
Wikipedia (Stand: 22.11.2019): https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Lehrlinge_zu_Sais
Erläuterungen Definition: Romanfragment, 1802
Zeit erschienen: 1802
Land Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Weitere Angaben Zeit- und Sachbezug: Der Roman erschien 1802 postum als Fragment in der von Friedrich Schlegel und Ludwig Tieck herausgegebenen ersten Ausgabe von Novalis' Schriften. Das Romanfragment enstand während Novalis' naturwissenschaftlichen Studiums an der Freiberger Bergakademie. Novalis kannte Schillers Abhandlung "Die Sendung Moses" (1790) und dessen Ballade "Das verschleierte Bild zu Saïs" (1795); vermutlich war ihm der Saïs-Stoff aber auch noch aus anderen Quellen vertraut. Der Titel des Romans spielt auf Goethes Bildungsroman Wilhelm Meisters Lehrjahre (1795/96) an. - Inhalt: Der naturphilosophische Roman stellt zahlreiche Bezüge zur Philosophie (u. a. Hemsterhuis, Fichte, Schelling) und zu naturwissenschaftlichen Diskursen her. Kennzeichnend sind vor allem seine triadische Struktur, die Korrespondenz der Motive und die Vielfalt sich wechselseitig modifizierender Stimmen. Das grundsätzliche Thema des Romans ist der Zusammenhang von Geist und Natur, bzw. von Selbsterkenntnis und Naturerkenntnis, sowie die Ausbildung des Sinnes des Menschen für die Natur. - Überlieferung: Berühmt wurde insbesondere das Märchen von Hyacinth und Rosenblüthe, das als eines der bedeutendsten Kunstmärchen der Romantik gilt.
Form Roman
Oberbegriffe Romantik
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Werk (wit)
Thema in 2 Publikationen
  1. Experimentalphysik des Geistes
    Daiber, Jürgen. - Göttingen : Vandenhoeck und Ruprecht, 2001
  2. Die Stimme als Erkenntnisform
    Leusing, Reinhard. - Stuttgart : M und P, Verl. für Wiss. und Forschung, 1993
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Zur Funktion des Schleiers in Novalis "Die Lehrlinge zu Sais"
    Straubmüller, Marcus. - München : GRIN Verlag, 2015, 1. Auflage
Zugehörige Publikationen 6 Publikationen
  1. Gedichte
    Novalis. - Ditzingen : Reclam, 2018, Bibliographisch ergänzte Ausgabe
  2. I discepoli di Sais
    Novalis. - Brescia : Morcelliana, Novembre 2017, Prima edizione
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration