Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Noch nicht die passende Literatur gefunden? → Book a Librarian
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4423280-9



Treffer 1 von 1 < < > <



Geografika
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/4423280-9
Geografikum Mölbis
Andere Namen Melbis
Melbiß
Melbitz
Quelle Orts-Mü. 26
Wikipedia (Stand 23.6.2021): https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=M%C3%B6lbis&oldid=210316141
Zeit -01.01.1999
Land Sachsen (XA-DE-SN)
Koordinaten E 012°29'47'' / N 051°11'39''
E012.496449 / N051.194319
Nachfolger Espenhain-Mölbis
Weitere Angaben Mölbis ist eine ehemals selbständige Gemeinde; zum 1.1.1999 nach Espenhain eingemeindet; seit 1.8.2015 Ortsteil von Rötha. Im Landkreis Leipzig in Sachsen.
DDC-Notation T2--432125
Typ Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
Autor von 1 Publikation
  1. Mölbis
    Mölbis. - Leipzig : Passage-Verl., 1995
Thema in 21 Publikationen
  1. Mölbis
    Borna : Südraum-Verl., 2012
  2. Mölbis
    Mölbis. - Leipzig : Passage-Verl., 1995
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Microsporum ferrugineum – ein anthropophiler Dermatophyt in Deutschland
    Enthalten in Der Hautarzt 11.5.2020: 1-6





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration