Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 26. Oktober in Frankfurt und am 27. Oktober in Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4634310-6



Treffer 1 von 1 < < > <



Sachbegriffe
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4634310-6
Sachbegriff Hold-up-Effekt
Quelle Internet
Erläuterungen Verwendungshinweis: Benutzt für für Hold-up-Phänomene im Sinne der Vertrags- bzw. Transaktionskostentheorie: Aus einer Konkurrenzmarktsituation vor Vertragsschluss zwischen Käufer und Verkäufer entsteht nach Vertragsschluss, infolge spezifischer Investitionen, eine bilaterale Monopolsituation, da mangels vollkommener Voraussicht und wegen eingeschränkter Rationalität keine umfassenden Verträge abgeschlossen werden können. Wegen der Unmöglichkeit oder Schwierigkeit der Beweisführung vor Gericht hat die Partei mit den kleineren spezifischen Investitionen den Anreiz, dies nach Vertragsschluss opportunistisch zu nutzen (Hold-up-Problem). Die andere Seite weiß das im voraus und wird sich durch "Ex-ante-Vorkehrungen gegen Ex-post-Opportunismus" zu schützen suchen, z.B. durch geringere Investitionen, was u.U. volkswirtschaftlich suboptimale Situationen bedingt (Fehlallokationen durch Unterinvestition). Quelle: vgl: http://userpage.fu-berlin.de/j̃mueller/fhw/ws99/folien/neue_institutionenekonomik.html
Synonyme Hold-up-Problem
Hold-up-Phänomen
Hold up Effekt
Hold up Problem
Hold up Phänomen
Oberbegriffe Kontrakttheorie
DDC-Notation 338.82
338.523
Systematik 10.2c Mikroökonomie, Wettbewerb
Typ Allgemeinbegriff (saz)
Thema in 6 Publikationen
  1. Die Bedeutung kognitiver Beschränkung im Rahmen des Holdup-Problems
    Roß, Wiebke. - Hamburg : Verlag Dr. Kovač, 2018
  2. Integrierte Investitionsplanung in Supply Chains
    Heitmann, Ingmar. - Hamburg : Kovač, 2010
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 2 Publikationen
  1. Die Rolle von Proxy Advisors für die Corporate Governance
    Naujoks, Sebastian. - München : GRIN Verlag GmbH, 2011
  2. Ökonomische Analyse des Erdgasmarktes
    Eichelmann, Karlheinz. - München : GRIN Verlag, 2005, 1. Auflage, digitale Originalausgabe





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration