Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=4690996-5



Treffer 1 von 1 < < > <



Geografika
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4690996-5
Geografikum Stiftskirche Sankt Simeon (Trier)
Andere Namen Simeonskirche (Trier)
Simeonkirche (Trier) (Reclam)
St. Simeon (Trier)
Porta Nigra (Trier) / Stiftskirche Sankt Simeon
Quelle Dehio unter Ehem. Simeonsstift
Land Rheinland-Pfalz (XA-DE-RP)
Geografischer Bezug Ort: Trier
Weitere Angaben Von der im Mittelalter, 1042 geweihten, in die Porta Nigra eingebauten Kirche ist nur der romanische Chor erhalten. Sie diente vom 11. bis 18. Jh. als Doppelkirche St. Simeon; nach 1803 Entfernung aller nachrömischen An- u. Einbauten
Oberbegriffe Beispiel für: Kirchenbau
Systematik 31.3ab Ortsgebundene Bauwerke ; 3.5a Liturgik, Frömmigkeit
Typ Bauwerk (gib)
Thema in 1 Publikation
  1. St. Simeon in Trier zwischen Renovatio und Rokoko
    Kancirova, Martina. - Wiesbaden : Dr. Ludwig Reichert Verlag, 2020





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration