Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Die 2 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=5050100-8



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/5050100-8
Organisation Fürstlich Fürstenbergische Hofbibliothek
Andere Namen Fürstlich-Fürstenbergische Hofbibliothek
Fürstlich Fürstenbergische Hofbibliothek Donaueschingen
F. Fürstenberg. Hofbibliothek Donaueschingen
F. F. Bibliothek
Hofbibliothek des Hauses Fürstenberg in Donaueschingen
Hofbibliothek Donaueschingen
Fürstenbergische Hofbibliothek
Fürstenberg Library
Fürstliche Hofbibliothek Donaueschingen
Fürstenberg-Bibliothek Donaueschingen
Fürstlich-Fürstenbergische Bibliothek (Donaueschingen)
Court Library (Donaueschingen)
Fürstenberg Library (Donaueschingen)
F. F. Bibliothek (Donaueschingen)
E. F. z. F.
F., E. F. z.
Quelle Homepage (Stand: 02.09.2016): http://fuerstenberg-kultur.de/archiv-und-bibliothek/bibliothek
Internat. Bibliotheks-H
Provenienzmerkmal (Stempel): http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/prn_hofbib_donaueschingen
Zeit 1500- (Anfangsdatum ca.)
Land Baden-Württemberg (XA-DE-BW)
Geografischer Bezug Ort: Donaueschingen
Wirkungsraum: Baden-Württemberg
Weitere Angaben Bis 1999 untergebracht in der fürstlichen Hofbibliothek, seitdem im Archivbau der Familie Fürstenberg in Donaueschingen.
Der größte Teil des Altbestandes an Handschriften und Alten Drucken wurde zwischen 1980 und 2001 an Bibliotheken und Auktionshäuser verkauft. Der übrig gebliebene Bestand ist heute in Donaueschingen öffentlich zugänglich.
Ein großer Teil der Bibliothek wurde beim Auktionshaus Kiefer im Jahr 2000 bei den Auktionen Nr.40, 41 und 42/I sowie bei Reiss u. Sohn bei den Auktionen 68 (1999), 70 (2000), 73 (2000) und 76 (2001) verkauft. Viele bei diesen Auktionen verkaufte Bände werden nach und nach im Antiquariatsbuchhandel angeboten.
Die Provenienzzuweisung ergibt sich, falls keine Evidenzen im Buch vorliegen, aus den Angaben in den Auktions- oder Antiquariatskatalogen
Oberbegriffe Beispiel für: Adelsbibliothek
Beispiel für: Wissenschaftliche Bibliothek
Bezug zu Werken Stempel (Wappen, Fürstlich Fürstenbergische Hofbibliothek), 01
Stempel (Wappen, Fürstlich Fürstenbergische Hofbibliothek), 02
Stempel (Fürstlich Fürstenbergische Hofbibliothek), 01
Stempel (Fürstlich Fürstenbergische Hofbibliothek), 02
Systematik 6.7 Bibliothek, Information und Dokumentation
Typ Organisation (kiz)
Beteiligt an 15 Publikationen
  1. Englisch-Deutsches und Deutsch-Englisches Wörterbuch
    Turner, W.. - Leipzig : Breitkopf u. Härtel, 1845, 8. Aufl.
  2. Deutsche, Franzoesische & Englische Vorschriften / Book 4. Examples
    1812
  3. ...
Untergeordnet 2 Datensätze
  1. Fürstlich Fürstenbergische Hofbibliothek. Musikaliensammlung
    Organisation (kiz)
  2. Fürstlich Fürstenbergische Hofbibliothek. Handschriftensammlung
    Organisation (kiz)
Thema in 11 Publikationen
  1. Versteigerung der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek Donaueschingen
    Schupp, Volker. - Freiburg : Universität, 2002
  2. Versteigerung der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek Donaueschingen
    In: Librarium Bd. 45, 2002, Nr. 1: 17-22
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Kulturgutverlust und virtuelle Rekonstruktion. Das Projekt "Donaueschingen digital"
    Graf, Klaus. - Heidelberg : arthistoricum.net, 2008





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration