Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Die 2 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=5056474-2



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/5056474-2
Organisation J. G. Cotta'sche Buchhandlung
Andere Namen Johann Georg Cottens Buchladen
Johann Georg Cotta, Bibliopola Academiae Tubingensis
Cottens Buchladen (Tübingen)
Cottaische Buchhandlung (Tübingen)
Cotta, Bibliopola Academiae Tubingensis
Cotta'sche Buchhandlung (Tübingen)
Cotta'sche Verlagsbuchhandlung (Tübingen) (Wikipedia)
J. G. Cotta'sche Buchhandlung (Stuttgart; Tübingen)
J. G. Cottasche Buchhandlung (Stuttgart; Tübingen)
I. G. Cotta'sche Buchhandlung (Tübingen)
Litteris Cottaianis (Tübingen)
Officina Libraria Joh. Georgii Cottae (Tübingen)
Officina Libraria Johannis Georgii Cottae (Tübingen)
J. G. Cotta (Firma)
Cotta (Firma)
J. G. Cotta'scher Verlag
J.G. Cotta'scher Verlag
J. G. Cotta'sche Verlagshandlung
Cotta'scher Verlag
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung
Buchdruckerei der J. G. Cotta'schen Buchhandlung
I. G. Cottae (Firma)
J. G. Cotta'sche Verlags-Buchdruckerei
Quelle Lex. ges. Buchwesen
Zeit 1659-1888
Land Deutsches Reich (XA-DXDE); Baden-Württemberg (XA-DE-BW)
Nachfolger J.-G.-Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger
Geografischer Bezug Ort: Stuttgart
Ort: Tübingen (Sitz bis 1810, Aufgabe 1816)
Wirkungsraum: Baden-Württemberg
Weitere Angaben 1659 übernimmt J. G. Cotta nach Heirat Leitung eines bestehenden Sortimentsbuchhandels in Tübingen, gleichzeitige Neugründung eines Verlags; Dezember 1810 Sitzverlagerung nach Stuttgart (Aufgabe des Geschäftes in Tübingen 1816; G.-J.-Göschen'sche Verlagshandlung befand sich ab 1839 im Besitz der J. G. Cotta'schen Buchhandlung Stuttgart
Oberbegriffe Beispiel für: Druckerei(1822-)
Beispiel für: Buchhandel
Beispiel für: Sortimentsbuchhandel
Beispiel für: Verlag
Beziehungen zu Personen Gründer: Cotta, Johann Georg
Beziehungen zu Organisationen Verwandter Begriff: G. J. Göschen'sche Verlagsbuchhandlung
Systematik 2.2 Buchwissenschaft, Buchhandel ; 10.12b Einzelne Branchen der Industrie und des Handwerks ; 10.13b Handel einzelner Branchen, Dienstleistung einzelner Branchen ; 31.14 Papierherstellung, Grafische Technik
Typ Firma (kif)
Autor von 43 Publikationen
  1. Verlags-Katalog der J. G. Cotta'schen Buchhandlung
    J. G. Cotta'sche Buchhandlung. - Stuttgart : Cotta
  2. J. G. Cotta'sche Buchhandlung an, 23 August 1847
  3. ...
Beteiligt an 10 Publikationen
  1. Der Pathe des Todes
    Baumbach, Rudolf. - Stuttgart : J. G. Cotta'sche Buchh. Nachf., 1900, 15. Tsd.
  2. Schillers Gedichte
    Schiller, Friedrich. - Stuttgart : Cotta, 1869
  3. ...
Untergeordnet 2 Datensätze
  1. G. J. Göschen'sche Verlagsbuchhandlung
    Organisation (kiz)
  2. Literarisch-Artistische Anstalt
    Organisation (kiz)
Thema in 13 Publikationen
  1. Der Verleger Johann Friedrich Cotta (1764-1832) als Kulturvermittler zwischen Deutschland und Frankreich
    Haß, Annika. - Frankfurt am Main : Peter Lang Edition, 2015
  2. Der Verleger Johann Friedrich Cotta (1764-1832) als Kulturvermittler zwischen Deutschland und Frankreich
    Haß, Annika. - Frankfurt : Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 2015
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Auditive Erfahrungen in der Erinnerung von Kriegskindern - Auszüge aus einer Interviewstudie
    Haugwitz, Beate. - Augsburg : Universität Augsburg, 2014





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration