Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=5195834-X



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/5195834-X
Organisation Maschinenfabrik Kappel
Andere Namen Maschinenfabrik (Chemnitz-Kappel)
Maschinenfabrik (Früher Sächsische Stickmaschinenfabrik)
Kappelwerk
Quelle Wikipedia (Stand: 23.04.2020): https://de.wikipedia.org/wiki/Maschinenfabrik_Kappel_A.G.
Sachsen.digital (Stand: 23.04.2020): http://digital.slub-dresden.de/id511992793/1
Zeit 1888-1951
Land Deutsches Reich (XA-DXDE); Sachsen (XA-DE-SN)
Vorgänger Sächsische Stickmaschinenfabrik
Nachfolger Schleifmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt (aufgegangen in)
Geografischer Bezug Ort: Kappel (Chemnitz)
Ort: Chemnitz-Kappel
Wirkungsraum: Sachsen
Weitere Angaben Herstellung von Maschinen für die Bekleidungs- und Holzindustrie, für Motoren und Werkzeug- sowie Schreibmaschinen; 1860 gegr., 1867 nach Chemnitz-Kappel verlagert, firmierte ab 1870 als Sächsische Stickmaschinenfabrik. Am 15. November 1888 wurde der Name in Maschinenfabrik Kappel A.G. geändert, 1931 musste sie in den Vergleich gehen, als Auffanggesellschaft wurde 1932 die Maschinenfabrik Kappel GmbH gegründet, 1938 wieder durch die Aktiengesellschaft betrieben.
Oberbegriffe Beispiel für: Maschinenbauindustrie
Systematik 10.12b Einzelne Branchen der Industrie und des Handwerks ; 31.6 Maschinenbau
Typ Firma (kif)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration