Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 24. und 25. Mai in Frankfurt und Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=5523365-X



Treffer 1 von 1 < < > <



Organisationen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/5523365-X
Organisation Dead Can Dance
Andere Namen DCD (Abkürzung)
Quelle Homepage (Stand: 15.06.2021): https://www.deadcandance.com
Wikipedia (Stand: 15.06.2021): https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Dead_Can_Dance&oldid=209127867
Zeit 1981-
Land Australien (XE-AU); Großbritannien (XA-GB)
Geografischer Bezug Ort: London
Wirkungsraum: Großbritannien
Weitere Angaben Brit. Weltmusik-Duo, gegr. in Australien; zwischendurch getrennt
Oberbegriffe Beispiel für: Musikgruppe
Beziehungen zu Personen Gründer: Gerrard, Lisa
Gründer: Perry, Brendan
Systematik 14.1 Musik (Allgemeines), Musikgeschichte
Typ Musikalische Körperschaft (kim)
Interpret von 17 Publikationen
  1. Dionysus
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2021
  2. Dionysus
    [Hamburg] : PIAS, [2018]
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Dead Can Dance in concert
    Hamburg : P.I.A.S., P 2013
  2. Anastasis
    Hamburg : P.I.A.S., P 2012





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration