Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Montag, 23. Juli, schließt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Veranstaltung um 16 Uhr.
 
Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Helfen Sie uns, noch besser zu werden!
Wir entwickeln unseren Katalog weiter. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Rückmeldung hilft uns, Ihre Wünsche bei der Weiterentwicklung unserer Dienste einzubeziehen. Teilen Sie uns mit, was Ihnen an unserem Angebot gefällt, was wir besser machen können und was Sie vermissen.
Senden Sie uns Ihre Anregungen und Kritik über das Kontaktformular.

 

Ergebnis der Suche nach: nid=7547043-3



Treffer 1 von 1 < < > <



Sachbegriffe
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/7547043-3
Sachbegriff Lua <Programmiersprache>
Quelle Wikipedia
Erläuterungen Definition: Lua (portugiesisch für Mond) ist eine Skriptsprache zum Einbinden in Programme, um diese leichter weiterentwickeln und warten zu können. Eine der besonderen Eigenschaften von Lua ist die geringe Größe des kompilierten Skript-Interpreters. Lua wurde 1993 von der Computer Graphics Technology Group der Pontifikalen Katholischen Universität von Rio de Janeiro in Brasilien entwickelt. Lua ist freie Software, und wurde bis zur Version 5 unter einer BSD-Lizenz, ab Version 5 unter der MIT-Lizenz veröffentlicht. Lua kommt oft in Computerspielen zum Einsatz.
Oberbegriffe Skriptsprache
DDC-Notation 005.133
Systematik 30m Informatikprodukte (Hardware- und Softwareprodukte)
Typ Softwareprodukt (siw)
Thema in 5 Publikationen
  1. Programmieren in Lua
    Ierusalimschy, Roberto. - München : Open Source Press, 2013, 3. Auflage
  2. Programmieren in Lua
    Ierusalimschy, Roberto. - München : Open Source Press, 2013, 3. Aufl.
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration