Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Ihre Meinung ist gefragt! Wir möchten gerne von Ihnen erfahren, was Ihnen in der Deutschen Nationalbibliothek gut gefällt und was wir noch verbessern können. Teilnehmen können Sie im Zeitraum vom 2. November bis 14. Dezember 2020 über unsere Homepage – einfach auf das Logo klicken!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=7577864-6



Treffer 1 von 1 < < > <



Geografika
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/7577864-6
Geografikum Burgstein
Andere Namen Burgsteyn
Bruckstein
Borckstein
Purkstein
Burckstein
Burgkstein
Purgkstein
zum Burgstein
Bürckstain
Burgsteinhäuser
Burcksteyn
Weischlitz
Weischlitz-Burgstein
Gemeindeverwaltung Burgstein
Quelle Orts-Mü. 34 (online)
Burgstein-Anzeiger
Digitales Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen
GeoNames
Wikipedia
Wikipedia (Stand 5.9.2018): https://de.wikipedia.org/wiki/Burgstein
Erläuterungen Definition: Gemeindeverwaltung hier im Sinne von: Verwaltungsgemeinschaft
Zeit 1994-2010
Land Sachsen (XA-DE-SN)
Koordinaten E 011°59'56'' / N 050°25'08''
E011.998888 / N050.418888
Vorgänger Geilsdorf (Plauen)
Grosszöbern
Gutenfürst
Heinersgrün
Kemnitz (Plauen)
Krebes
Krebes-Ruderitz
Schwand (Plauen)
Dröda
Nachfolger Weischlitz-Geilsdorf
Weischlitz-Großzöbern
Weischlitz-Gutenfürst
Weischlitz-Heinersgrün
Weischlitz-Kemnitz
Weischlitz-Krebes
Weischlitz-Ruderitz
Weischlitz-Schwand
Weischlitz-Dröda
Weitere Angaben Kirchenruine u. Häusergruppe in Flur Ruderitz, zu diesem gehörig; seit 1994 Name einer Gemeinde im Vogtlandkreis, gebildet aus den Orten Geilsdorf, Großzöbern, Gutenfürst, Heinersgrün, Kemnitz, Krebes und Schwand mit ihren jeweiligen Ortsteilen. 1999 wurde zusätzlich Dröda eingemeindet. Am 1. Januar 2011 wurde sie mit allen Ortsteilen in die benachbarte Gemeinde Weischlitz eingemeindet
DDC-Notation T2--432169
Typ Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
Autor von 2 Publikationen
  1. Amtsblatt der Gemeinden Burgstein, Reuth und Weischlitz
    Burgstein. - Neumark : Secundo-Verl.
  2. Burgstein-Anzeiger / Gemeindeverwaltung Burgstein
    Burgstein. - Neumark : Secundo-Verl.
Untergeordnet 13 Datensätze
  1. Burgstein-Dröda
    Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
  2. Burgstein-Berglas
    Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration