Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die Benutzungsbereiche der Deutschen Nationalbibliothek bleiben ab Montag (16.03.2020) bis auf Weiteres geschlossen. Ihre bestehenden Bestellungen werden nach Leihfristende ins Magazin geschickt. Neue Bestellungen sind nach Wiederöffnung der Bibliothek möglich. Der Direktversand von Kopien ist zurzeit nicht möglich. Frei zugängliche Online-Publikationen können in der Trefferliste über 'Alle Standorte - Online (frei zugänglich) gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link 'Archivobjekt öffnen' oder über die URN im Label ´Persistent Identifier'.
 
Neuigkeiten Public areas of the German National Library closed from Monday (16.03.2020) until further notice. Your existing orders will be sent to the magazine at the end of the loan period. New orders are possible after the library reopens. Until further notice there will be no document delivery service for users.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=100350607






Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/100350607
Person Jan, Johann Wilhelm
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Janus, Joannes Guilielmus
Jahn, Johannes Wilhelm
Janus, Johann Guilielmus
Janus, Johannes Guilielmus
Jahn, Johann Wilhelm
Jahn, Johann Willhelm
Jahn, Joh. Willhelm
Janus, Johann Wilhelm
Ianus, Io. Guilelmus
Janus, Io. Guilelmus
Janus, Joannes Guilelmus
Jan, Joannes Guilelmus
Jan, Johannes Guilielmus
Janus, Joannes Guillelmus
Janus, Joannes Guillielmus
Janus, Johannes Guilelmus
Janus, Johannes Wilhelm
Ianus, Johannes Guilielmus
Ianus, Iohannes Guilielmus
Janus, Iohann Guilelmus
Ianus, Ioannes Guilelmus
Ianus, Joannes Guillielmus
Ianus, Ioannes Guilielmus
Ianus, Joannes Guilielmus
Ianus, Ioannes Willelmus
Jahn, Johann W.
Iahn, Io. Guilielmus Fridericus
Quelle DBA, NUC, BLC
Zeit Lebensdaten: 1681-1725
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Raben, Fläming
Sterbeort: Wittenberg
Wirkungsort: Wittenberg
Wirkungsort: Breslau
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Philologe
Historiker
Hochschullehrer
Gymnasiallehrer
Weitere Angaben Dt. ev. Theologe; Schüler in Schneeberg; 1699 Student in Wittenberg, 1701 Magister, 1706 Adjunkt der Phil. Fak., 1708 theol. Kand., 1712 Prof. für Moral in Wittenberg; 1713 Prof. für Rhetorik und Poesie am Gymnasium Elisabethanum in Breslau; 1714 Prof. für Geschichte an der Univ. Wittenberg; 1715/16 Gelehrtenreise; 1719 Prof. theol. an der Univ. Wittenberg, Dr. theol. und Stipendiatenephorus
Beziehungen zu Personen Jan, Magdalena Elisabeth (Ehefrau)
Beziehungen zu Organisationen Universität Wittenberg
Typ Person (piz)

Exemplarbezogene Daten stehen derzeit nicht zur Verfügung. Die Online-Bestellung von Medien ist deshalb nicht möglich.





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration