Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist am 22. November (Buß- und Bettag) geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind ebenfalls geschlossen.
 
Neuigkeiten Am Dienstag, 28. November, öffnet die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Personalversammlung erst ab 13 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=118607111






Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118607111
Person Schenk, Fritz
Geschlecht männlich
Quelle TA, LoC-NA, Internet
Zeit Lebensdaten: 1930-2006
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Helbra
Sterbeort: Frankfurt am Main
Beruf(e) Publizist
Journalist
Rundfunkmoderator
Weitere Angaben Langjähriger Co-Moderator des ZDF-Magazins; war nach dem Zweiten Weltkrieg fünf Jahre lang maßgebender Funktionäre der sowjetzonalen Wirtschaftsführung: Sekretär der Staatlichen Plankommission, persönlicher Referent des Vorsitzenden der Plankommission und unterstand dem Verbindungsbüro zum Rat der Gegenseitigen Wirtschaftshilfe in Moskau
Systematik 2.3p Personen zu Presse ; 15.4p Personen zu Rundfunk, Neuen Medien
Typ Person (piz)
Autor von 10 Publikationen
  1. Der Fall Hohmann ... und kein Ende
    Schenk, Fritz. - München : Universitas, 2005, 2., erw. und überarb. Neuaufl.
  2. Der Fall Hohmann
    Schenk, Fritz. - München : Universitas, 2004
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Der Fall Hohmann
    München : Universitas, 2010, 3., überarb. und erg. Aufl.
  2. Kommunistische Grundsatzerklärungen
    Köln : Verlag Wissenschaft u. Politik, 1972, [1. - 5. Tsd.]
Thema in 1 Publikation
  1. Mein doppeltes Vaterland
    Schenk, Fritz. - Würzburg : Naumann, 1989, Vom Autor überarb. u. erw. Neuaufl.





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration