Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=12007530X






Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/12007530X
Person Langemack, Gregor
Geschlecht männlich
Andere Namen Langemak, Gregor
Langemak, Gregorius
Langemake, Gregor
Langmack, Gregorius
Quelle NUC; DBA; ADB
Zeit Lebensdaten: 1671-1737
Land Sonstiges Ausland, Unbekanntes Land (ZZ)
Geografischer Bezug Geburtsort: Uetersen
Wirkungsort: Greifswald
Wirkungsort: Stralsund
Sterbeort: Stralsund
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Superintendent
Weitere Angaben Theologe, Pastor, Archidiakon; Studium in Jena; 1702 Konrector der Schule in Greifswald; Ab 1703 Diakon, ab 1717 Archidiakon und ab 1721 Pastor der Nikolaikirche in Stralsund; 1722 Verleihung der Doktorwürde durch die Universität Greifswald; Aus seiner erste Ehe mit der Witwe seines Vorgängers geb. Dinnies, G. Chr. Lemmius ging u.a. der Sohn Lucas Friedrich Langemack (Sekretär und Ratsherr in Berlin) hervor; Aus seiner zweiten Ehe mit Johanna Sophia Schröder stammt u.a. der Sohn Gregor Langemack
Beziehungen zu Personen Langemack, Gregor (Sohn)
Langemack, Lucas Friedrich (Sohn)
Langemack, Friedrich Christian (Sohn)
Schroeder, Johann Lucas (Neffe)
Dähnert, Johann Carl (Enkel)
Sigismund, Andreas Augustus (Schwiegersohn)
Langemack, Sophia Johanna (Ehefrau)
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. De Pontificibus Romanis Uxoratis Et Filiis Patrum In Pontificatu Successoribus
    Mayer, Johann Friedrich. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 1699





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration