Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: idn=040128040






Geografika
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/4012804-0
Geografikum Dorpat
Andere Namen Torpatu (Dorpat)
Jur'ev (Dorpat)
Jurjew (Dorpat)
Derpt (Dorpat)
Tartu (Dorpat)
Dörpt (Dorpat)
Derpt'
Quelle M
B 2006
Erläuterungen Definition: Estlands zweitgrößte Stadt
Verwendungshinweis: In der Sacherschließung nicht zu verwenden; für die Sacherschließung wird bei Splits nur die neueste/jüngste Namensform verwendet
Zeit 1215-1893
Land Russland (XA-RU); Estland (XA-EE)
Koordinaten E 026°43'30'' / N 058°22'50''
E026.725090 / N058.380620
Nachfolger Jurʹev
Weitere Angaben Stadt 1030 als Torpatu urkundl. erwähnt, 1215-1893 Dorpat; gehörte seit 1721 zum russischen Zarenreich (Gouvernement Livland), 1893-1917 amtl. Jur'ev, offizieller Name Tartu seit 1918
DDC-Notation T2--4798
Typ Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
Maschinell verknüpft mit 6 Publikationen
  1. Gutsherr und Bauer in Livland im 17. und 18. Jahrhundert
    Transehe-Roseneck, Astaf Von. - Berlin/Boston : De Gruyter, 2019, Reprint 2019
  2. Carl Friedrich von Ledebour’s Russisch-Kaiserlichen Staatsraths und Ritters des Ordens der heiligen Anna zweiter Classe, ordentlichen Professors der Botanik an der Kaiserlichen Universität Dorpat. Reise durch das Altai-Gebirge und die soongorische Kirgisen-Steppe. Teil 1
    Ledebour, Carl Friedrich. - Berlin/Boston : De Gruyter, 2018, Reprint 2018
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration