Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: idn=118556517






Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118556517
Person Jaeggi, Eva
Akademischer Grad Dr. phil. habil., Prof. i.R.
Geschlecht weiblich
Andere Namen Jaeggi, E.
Quelle Kürschner Gelehrte (online)
Wikipedia (Stand: 25.10.2018): https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Eva_Jaeggi&oldid=172694953
Zeit Lebensdaten: 1934-
Land Deutschland (XA-DE); Österreich (XA-AT)
Geografischer Bezug Geburtsort: Wien
Beruf(e) Psychologin
Hochschullehrerin
Psychoanalytikerin
Weitere Angaben Nach ihrer Emeritierung als Gastlektorin an der Sigmund-Freud-Privatuniversität in Wien tätig; seit 1998 Leitung des Fachbereichs Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie an der Berliner Akademie für Psychotherapie (BAP)
Beziehungen zu Personen Jaeggi, Urs (Ehemann)
Jaeggi, Rahel (Tochter)
Beziehungen zu Organisationen Technische Universität Berlin (Professorin für Klinische Psychologie) (1978-2000)
Systematik 5.5p Personen zu Psychologie
Typ Person (piz)
Autor von 49 Publikationen
  1. [Techniken und Theorien der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie]
    Techniken und Theorie der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie
    Jaeggi, Eva. - Stuttgart : Klett-Cotta, 2018, Dritte Auflage
  2. Liebe und andere Wagnisse
    Jaeggi, Eva. - Munderfing : Fischer & Gann, [2016]
  3. ...
Beteiligt an 23 Publikationen
  1. Alltagsbeziehungen und ihr Bezug zur therapeutischen Beziehung
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  2. Der Psychotherapeut und sein Menschenbild
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  3. ...
Thema in 3 Publikationen
  1. Psychotherapie - Profession oder Wissenschaft
    Berlin : Psychologie im Inst. für Sozialwiss., 2000
  2. Neugier als Beruf
    Jaeggi, Eva. - München : Piper, 1991, Erw. Neuausg., [1. - 4. Tsd.]
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 7 Publikationen
  1. Grundlagenprobleme der Agressionsforschung
    Kempf, Wilhelm. - Konstanz : Bibliothek der Universität Konstanz, 2009
  2. Buchbesprechung zu: Pette, Corinna (2001): Psychologie des Romanlesens. Lesestrategien zur subjektiven Aneignung eines literarischen Textes. Weinheim: Juventa
    Jaeggi, Eva. - Mannheim, 2002
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration