Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Noch nicht die passende Literatur gefunden? → Book a Librarian
 
Neuigkeiten Die 2,3 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Aufgrund von Systemarbeiten sind die archivierten Webseiten vorübergehend nicht erreichbar.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118567756



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/118567756
Person Der von Kürenberg
Andere Namen Kürenberg, Der von
Kürenberg, Der von
Kürneberger, Der
Kürenberger, Der
Kuernberc
Kürenberg
Kürenberger
Von Kürenberg
Der Kürenberger
Quelle VL(2),5,454/55; LMA,V,1581
M
Wikipedia (Stand: 09.11.2022): https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Der_von_K%C3%BCrenberg&oldid=217179121
Zeit Lebensdaten: ca. 12. Jh.
Land Deutschland (XA-DE)
Beruf(e) Komponist
Minnesänger
Weitere Angaben mittelhochdeutscher Dichter von Minneliedern im 12. Jahrhundert
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) ; 14.4p Personen zu Musik
Typ Person (piz)
Autor von 12 Publikationen
  1. Parodie und Polemik in mittelhochdeutscher Dichtung
    Stuttgart : Helfant-Edition, 1986
  2. Der Falke
    Bauernfeind, Hans. - Wien ; München : Doblinger, 1962, Chor-Part.
  3. ...
Komponist von 1 Publikation
  1. Ich stuont mir nehtint spate
    Der von Kürenberg
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Österreichische Dichterschulen / Ich zoch mir einen Valken mere danne ein Jar
    2013
Thema in 1 Publikation
  1. Frauenlied - Frauenstrophe
    Balbuena Torezano, María del Carmen. - Huelva : Univ., 2003
Maschinell verknüpft mit 6 Publikationen
  1. Interpretation und Analyse des Falkenmotivs in Kürenbergs "Falkenlied". Ein weibliches Symbol im männlichen Gefieder?
    Cerra, Christopher. - München : GRIN Verlag, 2022, 1. Auflage
  2. Interpretation und Analyse des Falkenmotivs in Kürenbergs "Falkenlied". Ein weibliches Symbol im männlichen Gefieder?
    Cerra, Christopher. - München : GRIN Verlag, 2022, 1. Auflage, digitale Originalausgabe
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration