Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Wartungsarbeiten! Am Dienstag, den 25.06.2024 steht der Bereich "Meine Auswahl" zwischen 7 und 8 Uhr nicht zur Verfügung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: idn=1221096451






Geografika
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/1221096451
Geografikum Schlotheim-Hohenbergen
Quelle Orts-Mü. 36
Wikipedia (Stand 9.11.2020): https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hohenbergen&oldid=195815545
GeoNames
Zeit 08.03.1994-30.12.2019
Land Thüringen (XA-DE-TH)
Koordinaten E 010°38'12'' / N 051°13'14''
E010.636666 / N051.220555
Vorgänger Hohenbergen
Nachfolger Nottertal- Heilinger Höhen- Hohenbergen
Geografischer Bezug Administrativ übergeordnet: Schlotheim
Weitere Angaben Hohenbergen ist eine ehemals selbständige Gemeinde; zum 8.3.1994 nach Schlotheim eingemeindet; seit 31.12.2019 Ortsteil von Nottertal-Heilinger Höhen. Im Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen
DDC-Notation T2--432247
Typ Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
Thema in 2 Publikationen
  1. [Schlotheim]
    Schlotheim
    Thüringen. Landesamt für Vermessung und Geoinformation. - Erfurt : Landesamt für Vermessung und Geoinformation, 2017, 3. Auflage, 1:10 000
  2. Topographische Karte / 4729-SO. Schlotheim
    2015, 3. Aufl.





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration